Seefeld

Lebenslust und Flair auf höchstem Niveau!

Seefeld begeistert mit seiner Vielfalt an Möglichkeiten für die ganze Familie, es sich so richtig gut gehen zu lassen. Man trifft  sich beim Bummel durch die lebhafte Fußgängerzone mit ihren attraktiven Geschäften, zu einem vergnüglichen Abend im Casino oder in den zahlreichen Restaurants, Bars, Cafes und Discotheken.

Auf den preisgekrönten, bestens präparierten 279 km Loipen (Skating und klassisch) der Region fühlen sich im Winter sowohl Hobbysportler als auch Profis wohl. Ski- und Snowboardfahrern stehen mit Rosshütte und Gschwandtkopf gut erschlossene, moderne Skigebiete zur Verfügung. Für alle denkbaren Wintersportvergnügen bietet Seefeld den richtigen Rahmen, 142 km geräumte Winterwanderwege, Eislaufplätze, Rodelbahnen u.v.m. vervollständigen das Angebot für den aktiven Wintergast.

Selbstverständlich ist Seefeld auch im Sommer eine Top-Destination: die örtlichen Bergbahnen führen Bergfexe auf ausgesuchte, aber nicht ausgetretene Pfade. 650km Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden locken, die “running & nordic walking arena” mit  266km wunderbaren Routen lassen das Herz der Sportler höher schlagen. Der 18-Loch Meisterschaftsgolfplatz Seefeld-Wildmoos und die 9-Loch Golfacademy im Ortszentrum garantieren ein schönes Spiel, während das Olympia Sport- und Kongresszentrum, sowie das  Strandbad „Strandperle“ am Wildsee zum prickelnden Schwimmvergnügen nach einer Wanderung in der herrlichen Seefelder Bergwelt einladen.

Steinach

Im Sommer:
Als einer der Hauptorte im Wipptal ist besonders die zentrale Lage von Steinach für unsere Urlaubsgäste ideal. Bus und Bahn stehen zur Erkundung der Region bereit und Langeweile kommt garantiert nicht auf! Eine Auffahrt mit der Gondelbahn auf die Bergeralm bietet nicht nur Wanderfreunden und Bikern einen idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Touren sondern bietet sich speziell für Familien an. Der Erlebnisweg „Bärenbachl“ lädt Kinder zum Aktivsein und Spaß haben ein. Erfrischende Abkühlung und herrliches Sonnenbaden ist im Freibad Steinach möglich.

Im Winter:
„Multifunktional“ ist das Motto der Skiarena Bergeralm. Neben rund 28 Kilometern Pistenspaß wird auch ein eigenes Kinder- und Übungsgelände, eine beleuchtete Rodelbahn (5 Kilometer) sowie dem weit über die Grenzen bekannten „Nightride“ auf 9 Kilometern Piste geboten wodurch Steinach 3 x die Woche die Nacht zum Tag macht. Wer es lieber ruhig und entspannt angehen will, findet auf der Höhenloipe (Rundkurs 10 Kilometer) einen idealen Ausgleich. Abwechslung und Spaß für die ganze Familie wird in der Indoor-Eishalle geboten. Skischulen, Cafès, Après-Skibars und Restaurants runden das Angebot ab.

Gossensass

Malerische Landschaft, regionale Küche, traditionelle Feste und eine lange Geschichte – die Südtiroler Stadt Sterzing und das nahegelegene Gossenass begeistern mit ihrer Vielfalt. Beim Sommerurlaub erleben Feriengäste einen unverwechselbaren Mix aus Genuss, Aktivität sowie Tradition und damit unbeschwerte Ferientage im sonnigen Südtirol.

Südlich des Brenners hat das Genießen eine ebenso lange Tradition wie das Aktivsein in der alpinen Natur. Deshalb wird unter dem diesjährigen Themenschwerpunkt „Südtirol Balance“ ein besonderes Programm, das sich sanfter Aktivität, dem Sich-Selbst-Erleben und dem Naturgenuss widmet, veranstaltet. In Sterzing mit dem Freizeitberg Rosskopf und Gossensass mit dem Wandergebiet der Bergbahnen Ladurns im Pflerschtal reicht das „Südtirol Balance“-Angebot von abwechslungsreichen Wanderungen zu mythischen Orten bis hin zu gesunden Biketouren. Die Balance zeigt sich hier auch bei der Einkehr – sei es nach dem Sport in der Natur, bei geselligen Hüttenbesuchen, bei Pilgerfahrten oder bei traditionellen Festen.

eim vielfältigen Sommerangebot rund um Sterzing und Gossensass tanken Gäste an Kraftplätzen auf, die Einheimische schon seit Jahrtausenden aufsuchen: „Der Sonne entgegen“ wandern Urlauber bei den geführten Sonnenaufgangswanderungen jeden Mittwoch auf den Rosskopf. Sich noch lange vor der Morgendämmerung auf den Weg machen, um die ersten Sonnenstrahlen am Gipfel zu sehen, gehört wohl zu den eindrücklichsten Erlebnissen in den Bergen. Die Vollmondwanderung in Pfitsch reiht sich ebenfalls zum „Südtirol Balance“-Programm. Begleitet vom Licht des Mondes und der Fackeln erleben die Teilnehmer die magische Stimmung beim nächtlichen Wandern. Außergewöhnlich ist auch der besinnliche Spaziergang „auf dem Pilgerweg des Lebens“ zur bekannten Wallfahrtskirche Maria Trens, den ein Geistlicher jeden Donnerstag gemeinsam mit Gästen unternimmt.

Brixen

So schön ist Brixen!

Wo man im sonnigen Südtirol auf die ersten Rebhänge trifft, wo sanft sich das Mittelgebirge öffnet, da liegt rund 45 km südlich des Brennerpasses in einem weiten Talkessel die reizvolle Bischofsstadt Brixen, ein Eldorado für alle Outdoor-Fans.

Warum Brixen? Ganz einfach: Weil hier im Herzen Südtirols ein Wander-, Lauf- und Bikerevier erster Güte auf alle Sportbegeisterten wartet und neben einem bunten Outdoorprogramm die perfekte Mischung von Sport, Kultur und Genuss bietet!

Sowohl im Sommer wie auch im Winter lädt Brixen zu Sport im Freien ein. Am Erlebnisberg Plose kann man durch die Umlaufbahn in Kürze den Gipfel auf 2.448 Metern erreichen und ein einzigartiges Panorama in gemütlicher Atmosphäre genießen. „Running to the limits“ heißt es für alle Ausdauer-Freaks, die den Gipfel der Plose mit Muskelkraft und Ausdauer erklimmen möchten. Der Streckenverlauf des im Juli stattfindenden „Brixen Dolomiten Marathon“ ist ganzjährig ausgeschildert und führt vom Domplatz in Brixens Stadtzentrum über die klassische Marathondistanz von 42,195 km und 2.450 Höhenmeter zum Gipfel der Plose.

Wer es noch extremer möchte sollte den „Salomon Alpen X 100“ im August, eine Non-Stop Alpenüberquerung für Trailrunner nicht verpassen. Der Zieleinlauf am Brixner Domplatz lässt garantiert alle Strapazen vergessen und lädt zu einem Geselligen Miteinander ein.

„Sieben Tage – drei Länder – zwei Läufer – ein Traum“ – nach diesem Motto wird die Laufsaison im September mit dem „GORE-TEX® TRANSALPIN-RUN“ gebührend abgeschlossen. Die Schlussetappe führt über die Sarntaler Alpen nach Brixen.

Salomon Logo schwarz_Schriftzug
Druck
Brixen-Plose-Claim-D-I-white
Logo-Gossensass
Logo-Seefeld
Logo Wipptal
Logo-Vivalpin

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen